Discovery Uzbekistan
  Current Issue:
Discovery Uzbekistan Travel Guide #14/2010
BUY
http://silkpress.com http://silkpress.com
 

Home | About us | Links | Subscribe | Advertising | Our Team | Support

 
2010
2009
2008
2006
2005

Samarkand

Sogar wer überhaupt nichts über Usbekistan weiß, hat doch unwillkürlich die eine oder andere Assoziation wenn er das Wort Samarkand hört. In den letzten tausend Jahren haben unzählige Reisende diese Stadt besucht und mannigfach von ihrer Schönheit berichtet. Suchen Sie im Internet, lesen Sie Reiseberichte, Legenden und Erzählungen aus erster Hand, von Reisenden aus aller Welt, die schon einmal in Samarkand waren! Deren gibt es viele.

Samarkand, die Perle der Seidenstrasse, ist kein zweites Chiwa, kein Freilichtmuseum. Die Stadt umweht auch nicht den mystischen Hauch enger und verschlungener Gassen, wie dies in Buchara der Fall ist. Samarkand ist eine lebendige Stadt mit Stil, Ausstrahlung und monumentalen, grossartigen Denkmälern materieller Kultur.

Die Innenstadt, die ehemalige russische Garnisonsstadt, hat auch ihren Reiz, und Renovierungsarbeiten an den zierlichen Empire-Stil Häusern dieser Zeit sind in vollem Gange. Zu jeder beliebigen Tageszeit sagt ein Spaziergang entlang des Universitätsboulevards mehr als tausend Worte aus. Eine lebhafte Cafe und Restaurantszene und jedwelche Dienstleistungen für ausländische Besucher machen das Bild komplett.

Die Fahrt mit dem Auto oder Zug dauert ca 4h, die Abkürzung durch Kasachstan istzurZeitgeschlossen.

2x täglich per Flughzeut TASHKENT-SAMARKAND Ein Flugbillet für die kleine 1140 oder YAK zu erstehen, ist nicht   ganz unproblematisch, ihr Hotel wird Ihnen weiterhelfen können.

Übers Wochenende empfiehlt sich der Registon Express mit seiner Business Klasse, für wenig Geld sieht man viel von der Landschaft, ist auf bequemen Sesseln untergebracht und kriegt sogar ein Frühstück früh morgens oder Tee vom netten Zugspersonal gereicht

Innerhalb Samarkand zirkulieren viele Taxis, halten Sie einfach die Hand aus. Handeln Sie erst den Fahrp.

Die Wahl der Hotels und B&Bs ist gut, von noblen Ketten-Hote bis zum kleinen Familienbetrieb, welche Übernachtung mit Frühstück anbieten. Auch wenn gegebenenfalls niemand deutsch spricht, so wird sich Ihr Gastgeber doch bestens verständigen können, Gastfreundschaft ist gross geschrieben und es wird Ihnen an nichts fehlen. Ausser einem Zimmer und Willkommenstrunk kochen die meisten Hotels auch gerne für Sie, auf Bestellung, und alle helfen Ihnen gerne bei Ihren weiteren Reisevorkehrungen wie Autotransfer ans nächste Reiseziel, Fremdenführer und allem, was Sie sonst noch brauchen.

President Palace und Afrosiab Palace sind die grössten Hotels Samarkands. Das Hotel „Orient Star" ist mittelgross, verfügt über allen Komfort, eine Bar, ein Souvenirgeschäft, ein Schwimmbad und einen schönen Ess-Saal.

Tief im Herz der Altstadt liegt das schöne Hotel Legends of Samarkand, mit Antiquitäten gefüllt und Zimmern um einen schattigen Innenhof, in einem ehemaligen Jüdischen Händlerhaus. Zwei Schwestern, beide Historikerinnen und hochinteressante Persönlichkeiten, von denen eine ausgezeichnet deutsch spricht, führen das reizende Hotel Antica, vormals Muhandis, wo man auch ausgezeichnet Essen kann (auch als nicht-Hotelgast). Antica befindet sich direkt neben dem Gur E Mir Mausoleum. Ein Geheimtip. Hotel Sher Dor im der Innenstadt aber sehr ruhig gelegen kann auch Gruppen unterbringen, ein gepflegtes Haus in bester Lage. Malika, die usbekische Hotelkette, hat ein besonders schönes Hotel in Samarkand mit sehr netten und kompetenten Mitarbeitern.

Die Restaurantszene in Samarkand lässt wahrlich nicht zu wünschen übrig. Die Innenstadt um die Sharof Rashidof Strasse hat sich zu so etwas wie einer Restaurantzeile gemausert. Lassen Sie sich vom Wort Café nicht irreführen, es steht stellvertretend für Restaurant, so z.B. Cafe Afrodite, welches in gediegenem Rahmen eine gut Menukarte bietet. Wem der Sinn eher nach saftigem Schaschlik steht, wird gleich neben dem Hotel Sher Dor sein  Glück finden,  im Kafkaski Schaschlik, wo lange Spiesse auf dem glühenden Holzkohlengrill gleich auf dem Bürgersteig bruzzeln. Das Old City ist schick und gemütlich und es gibt sogar Samarkander Bier vom Fass. Auch im Cinzano wird Bier gezapft, serviert mit ofenfrischer Pizza. Cafe Gloria in der selben Strasse ist ein beliebter Treffpunkt. Gegenüber den Museum für Lokalgeschichte liegt das gemütlich eingerichtete Traktir und weiter die Strasse runter und rechts das trendige Restaurant Tumar. In der selben Gegend  hat Cafe Platan eine der populärsten Terrassen zu bieten. Originellem Design und Usbekischer Küche hat sich  Bek Restaurants  verschrieben, gleich an der Frunze Kreuzung. Im nebenanliegenden Istiqlol geht es bei Hochzeiten hoch zu und her, ein Orchester spielt schnelle usbekische   und   tajikische Hits. Lifemusik der anderen Art hingegen im Cafe Blues an der Amir Temura. Edward Musaelian, Jazzmusiker per excellence, lässt die Tasten klimpern wie Eroll Garner, Duke Ellington oder Herbie Hancock. Leckere Snacks und alkoholische Drinks werden gereicht in dieser echten Klubatmosphäre. Übrigens, es ist nicht unhöflich, bei Gefallen dem Musiker etwas zuzustecken.

Auch  wenn  Sie  schon  zahllose Abbildungen  des  Registans gesehen haben, so werden Sie mit Bestimmheit überwältigt sein, wenn Sie zum ersten oder auch zum Xten Male auf dem grossen ehemals "sandigen" Platz stehen und den Blick nach oben richten, auf den wilden Tiger der Scher Dor Medresse oder die Maiolika der Tilla Kari Medresse. Die riesigen Fassaden, die Komplexität der Muster aus welchen die Verkleidungsfliesen zusammengesetzt sind, die reiche Farbenskala, schaffen einen Effekt, der vom Bauherrn wohlweislich geplant war und der schon vielen die Sprache geraubt hat. Desgleichen versetzt einen die goldene Halle der Moschee Tilla Kari in Staunen. Vollständig mit Gold ausgelegt, mit kunstvollen Stalaktiten ausstaffiert, gehört dieser Raum zu den  Höhepunkten eines Usbekistanbesuchs. Lassen Sie sich Zeit für den Registan und nehmen Sie sich Zeit, in den kleinen Boutiquen zu stöbern, die allerlei Interessantes aus Zentralasien zum Verkauf anbieten.

Dieses Mausoleum nimmt einen besonderen Stellenwert ein, in der Geschichte Usbekistans, denn hier liegt AmirTemur, in Deutschland bekannt als Tamerlan, begraben. Nehmen sie allen Mut zusammen und steigen Sie runter in die Gruft, wo der Original-Grabstein aus weissem Marmor mit Insignien die Grabstätte anzeigt. Es gibt eine Fülle von Legenden und Fakten, die Ihnen Ihr Fremdenführer gerne ausführlich schildern wird, so z.B. Die Erklärung der angeblichen Innschrift „wer mein Grab öffnet, wird von einem Feind vernichtet werden, der noch grausamer ist als ICH". Als in den 1930er Jahren ein sovjetisches Archäologenteam trotz aller Warnung in das Grab eindrang, brach auch promptder2. Weltkrieg aus....

Die erste blaue Kuppel, die Sie bei der Anfahrt in die Stadt erblicken, gleich beim grossen Markt, ist diejenige der Moschee Bibi Chanum. Die Lieblingsfrau von Amir Temur so sagt man, sei ausgenommen schön, intelligent und von grossem Einfluss gewesen, was die intellektuelle und kulturelle Entwicklung des Imperiums der Timuriden betrifft. Bis anhin ist das Leben dieser für ihre Zeit ungewöhnlichen Frau nur wenig erforscht. Es ist bekannt, dass Bibi Chanum aus dem Geschlecht des Genghis Khan kam. In den letzten Jahren wurde die Bibi Chanum Moschee ausführlich renoviert und der riesige aus Marmor gehauene Koran frisch aufpoliert. Es heisst, er würde die Fruchtbarkeit deren positiv beeinflussen, die unter den Stein kriechen.

Die Nekropolis des "lebenden König" wird von vielen als bevorzugtestes Monument der Vergangenheit genannt. Die spezielle Aura, welche diesen Ort umgibt, ist nicht zu verneinen und fast eingeschüchtert schlendert man der Gräberstrasse hinunter, entlang der die einflussreichsten Berater und Lehrer von Amir Temur aber auch seine engen Familienmitglieder - jeder in individuellen Mausoleen begraben - liegen. Das hinterste Mausoleum gilt als Grab eines Vetter des Propheten Mohammed und ist eine hochheilige Pilgerstätte. Wenn Sie sich näher für die Restaurierung der Maiolika interessieren, so lohnt sich ein Besuch der staatlichen Werkstatt nicht weit vom Flughafen, wo Ihnen ein Begriff von der Wiederherstellung und der schwierigen Rezeptur dieser Reliquien des Mittelalters vermittelt wird.

Discovery Uzbekistan #3

Copyright © 2007 - Discovery Uzbekistan - www.discovery-uzbekistan.com - All Rights Reserved